Hans Petermann vom TSV Riedlingen erhält den Pokal für den 3. Platz in der AK M70.
Hans Petermann vom TSV Riedlingen erhält den Pokal für den 3. Platz in der AK M70. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Zu seinem 70. Geburtstag wolle Hans Petermann einen Marathon laufen (die SZ berichtete). Übers Internet wurde er in Palermo fündig. Begleitet von seiner Frau und einem befreundeten Paar ging er dort zusammen mit 400 Marathoni und über Tausend Läuferinnen und Läufern, die den Halbmarathon angingen, an den Start. Die Strecke führte an zahlreichen geschichtsträchtigen Bauten vorbei durch die Innenstadt, durch Parks und entlang des malerischen Strandes von Mondello. Nach 4:36:43 Stunden hatte er beim Stadion von Palermo das Ziel erreicht. Dies brachte ihm den dritten Platz in der AK M70 und den 321. in der Gesamtwertung ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen