Wiese unter Nordtangente gerät in Brand - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Lesedauer: 1 Min
 Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Flächenbrand gerufen.
Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Flächenbrand gerufen. (Foto: Thomas Warnack)
Schwäbische Zeitung

Am Dientstagabend ist es in Riedlingen auf einer Wiese unterhalb der Nordtangente zu einem Flächenbrand gekommen. Autofahrer bemerkten gegen 18.30 Uhr die Rauchentwicklung und alarmierten die Polizei.

Die stellte den Brand auf der Wiese unterhalb der Brücke fest. Eine Fläche von zehn auf zehn Metern hatte Feuer gefangen. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Glutnester ab und benässte die Wiese großflächig, damit es zu keiner weiteren Ausbreitung kommen konnte.

In der verbrannten Fläche wurden schließlich noch Spraydosen entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand gelegt worden ist und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen