Weltgebetstag für Frauen: Worauf bauen wir?

Lesedauer: 2 Min
Das Weltgebetstagsbild aus Vanuatu.
Das Weltgebetstagsbild aus Vanuatu. (Foto: Heiner Heine)
Schwäbische Zeitung

Das ökumenische Weltgebetstagteam und die katholische Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V. laden alle verantwortlichen und interessierten Frauen der Kirchengemeinden und Kirchenbezirke zum Regionaltag am Donnerstag, 28. Januar, von 13.30 bis 15.30 Uhr oder von 16 bis 18 Uhr, ein. Aufgrund der Corona-Vorgaben wird jeweils eine Informations- und Austauschmöglichkeit im online Zoom-Format angeboten.

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Teilnehmer erhalten nach Anmeldung einen Zugang in die digitale Lernplattform der Evangelischen Frauen Württemberg zur Erstinformation und zum Selbststudium. Ebenfalls senden die Organisatoren einen Link für einen gemeinsamen Austausch mit zusätzlichen Informationen und Ideen zu dem angegebenen Termin.

Teilnehmer erhalten ein kompaktes Angebot mit Ideen und Möglichkeiten in Corona-Zeiten zum aktuellen Weltgebetstagland. Eingeladen sind alle verantwortlichen Frauen, die für die Gestaltung der Weltgebetstagliturgie vor Ort zuständig und verantwortlich sind. Interessierte Frauen sind ebenfalls herzlich eingeladen. Bitte beachten: Wer das WGT-Material (Landesinfo, Informationen zur Liturgie, Liturgieheft und WGT-Karte) wünscht, gibt dies bei der Anmeldung an. Das Dekanat versendet für einen Kostenbeitrag, per Post, die Unterlagen. Das Info-Material kann auch in der keb-Geschäftsstelle in Riedlingen abgeholt werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen