Vorfahrt missachtet: 8000 Euro Sachschaden

Lesedauer: 1 Min

Vorfahrtsunfall in Riedlingen
Vorfahrtsunfall in Riedlingen (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

8000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstagmorgen in Riedlingen ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, ist gegen 10 Uhr ein 74-Jähriger mit seinem Toyota von der Konrad-Manopp-Straße nach rechts in die Zwiefalter Straße eingebogen. Dabei hat er einen 30-jährigen Smartfahrer übersehen, der Vorfahrt hatte. Beim Zusammenprall der Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf 8 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen