Vom Bremspedal gerutscht

Lesedauer: 1 Min

8000 Sachschaden bei einem Unfall in Riedlingen.
8000 Sachschaden bei einem Unfall in Riedlingen. (Foto: Archiv/dpa)
Schwäbische Zeitung

Rund 8000 Euro Sachschaden hat ein Autofahrer am Mittwoch in Riedlingen angerichtet, weil er vom Bremspedal gerutscht ist.

Wie die Polizei berichtet, parkte der Fordfahrer gegen 16.45 Uhr rückwärts aus einer Parklücke eines Drogeriemarktes aus. Beim Bremsen rutschte der 73-Jährige ab und kam auf das Gaspedal. Das Auto fuhr rückwärts und prallte gegen einen Mazda. Den schob es gegen die Wand des Marktes. Der Autofahrer überstand den Unfall ohne Blessuren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen