Viele Ideen beim Spaziergang

Lesedauer: 1 Min

Rund 30 Bürger sind der Einladung zu einem Spaziergang durch Riedlingen gefolgt.
Rund 30 Bürger sind der Einladung zu einem Spaziergang durch Riedlingen gefolgt. (Foto: Jungwirth)
Redaktionsleitung

Für die Bewerbung einer Gartenschau in Riedlingen hatten die Initiatoren um das Planungsbüro Planstatt Senner zu einem Bürgerspaziergang eingeladen. Rund 30 Bürger, Mitarbeiter des Rathauses und Gemeinderäte sind dieser Einladung am Freitagnachmittag gefolgt.

Die Planer wollten mit dem Spaziergang und einer anschließenden Bürgerwerkstatt im Rathaus die Ideen der Bürger erfahren. Und die kamen prompt. Die reichten von einer breiten Promenade, einem Theaterplateau an der Donau über einen Klettergarten auf der Insel bis hin zu kleinen Ladenzeilen auf dem Stadthallen-areal und einer sogenannten Donauorgel, die mit Wasserdruck betrieben werden kann. Weiterer Bericht folgt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen