Verschiedene Länder – gleiche Schule

Lesedauer: 2 Min
 Die Schüler präsentieren die Plakate ihres Projekts.
Die Schüler präsentieren die Plakate ihres Projekts. (Foto: Gemeinschaftsschule)
Schwäbische Zeitung

Aus einer Idee von Markus Wolf, Mitarbeiter der Offenen Jugendarbeit Riedlingen, ist in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin und der Lehrerin der VKL (Vorbereitungsklasse) der Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule ein Filmprojekt entstanden, in dem die Schüler das Schulleben in verschiedenen Ländern vergleichen.

Wie erleben Kinder und Jugendliche, die aus europäischen Nachbarstaaten emigriert oder ihren Heimatländern nach Deutschland geflüchtet sind, das Schulleben in Riedlingen? Gibt es Unterschiede oder Gleiches? Diesen Fragen haben sich die Schüler der VKL gestellt und die Antworten mit Zeichnungen, Bildern und Schrift auf Plakaten festgehalten. Der wohl aufregendste Teil des Projektes war aber die Filmaufnahme. Es erforderte reichlich Konzentration und Geduld der Filmemacher, aber auch enormen Mut der Schüler, die ihre Plakate in deutscher Sprache erklären mussten. Nach ersten zaghaften Versuchen gelang es aber, ein wirkungsvolles Zeitdokument zu drehen.

Die Premiere des Films wurde in einer gemütlichen Runde bei Tee und Gebäck im Klassenzimmer gefeiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen