SZ-Laufgruppe: Infoabend beim TSV weckt Lust auf mehr

Lesedauer: 2 Min
 Thorsten Banzhaf, ausgebildeter Trainer des TSV, motivierte die Gäste, sich in der SZ-Laufgruppe der Herausforderung Riedlinger
Thorsten Banzhaf, ausgebildeter Trainer des TSV, motivierte die Gäste, sich in der SZ-Laufgruppe der Herausforderung Riedlinger Stadtlauf zu stellen. (Foto: grü)

Freude an der Bewegung, gute Gesundheit, genügend Zeit, Teamgeist und Motivation: Das sind nach TSV-Trainer Thorsten Banzhaf die besten Voraussetzungen, um den Riedlinger Stadtlauf zu meistern. Und an Motivation scheint es nicht zu mangeln: Gut 30 Interessierte waren zum Infoabend für die SZ-Laufgruppe ins TSV-Sportheim gekommen – und können es nun kaum erwarten, ihre Laufschuhe zu schnüren.

Die Laufgruppe der Schwäbischen Zeitung startet anlässlich des Jubiläums „300 Jahre Zeitung in Riedlingen“. „Unser Gedanke war es, nicht einmal ein großes Fest zu feiern, sondern unseren Lesern jeden Monat etwas Besonderes zu bieten“, wandte sich SZ-Verlagsleiter Olaf Simon am Donnerstagabend an die zahlreichen Gäste im TSV-Vereinsheim. Und eines dieser Jubiläumsschmankerl ist die SZ-Laufgruppe, wie Tamara Rölle, Assistentin der SZ-Geschäftsführung Biberach, ausführte.

Mit Thorsten Banzhaf – neben Edwin Müller und Christian Filk einer der Haupttrainer – ging es dann in die Praxis. Der Deutsche Crosslaufmeister und mehrfache Gewinner des Stadtlaufs erklärte die richtige Ausrüstung und auf was es beim Training ankommt. Ganz wichtig: die Pausen dazwischen, da der Körper die Belastung des Trainings durch eine höhere Leistung kompensiert. Dieses bessere Ausgangsniveau lasse sich dann für die nächste Trainingseinheit nutzen. Denn ein großes Ziel hat sich das ausgebildete TSV-Trainerteam gesteckt: „Wir wollen alle durchbringen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen