Riedlinger Schwimmer unter den Hauptpreisträgern

Lesedauer: 2 Min
„Weniger ich - mehr wir“ - für diese Aktion werden die Riedlinger Schwimmer mit einem Lotto Sportjugend-Förderpreis bedacht.
„Weniger ich - mehr wir“ - für diese Aktion werden die Riedlinger Schwimmer mit einem Lotto Sportjugend-Förderpreis bedacht. (Foto: Archiv: Schwimmabteilung/pr)
Schwäbische Zeitung

Die Schwimmabteilung Riedlingen ist mit ihrer Aktion „Weniger ich - mehr wir“ einer der Hauptpreisträger des Lotto Sportjugend-Förderpreises. Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Welchen Preis die Riedlinger Schwimmer erhalten, erfahren sie bei der Verleihung am 25. Mai im Europapark Rust.

Der TSV Riedlingen will mit der Aktion erreichen, dass die Sportler die eigenen Bedürfnisse zunächst hinten anstellen und im Sinne der Gemeinschaft zu handelt: Teamfähigkeit, Disziplin, Leistungswille, Durchhaltevermögen, Organisationsfähigkeit, Zielstrebigkeit, Verantwortungsgefühl und Kompromissbereitschaft sollen so geschult werden.

Eine Jury wählte aus insgesamt 450 Bewerbungen rund 100 Vereine aus, die für ihre Jugendarbeit ausgezeichnet werden, und zwar aus den zehn Regionen des Landes jeweils zehn Gewinner. Die Hauptpreise sind zwischen 800 Euro (Platz fünf) und 2000 Euro (Regionalsieger) dotiert. Bei der Preisverleihung im Europa-Park Rust wird auch der Landessieger gekürt, der unter den zehn Regionalsiegern ermittelt wurde. Der Landessieg ist mit einer zusätzlichen Prämie von 4000 Euro verbunden.

Der Lotto Sportjugend-Förderpreis wird seit 1998 im zweijährigen Turnus und in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium sowie der Baden-Württembergischen Sportjugend im Landessportverband ausgeschrieben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen