PWL-Kandidaten für den Kreistag stehen fest

Lesedauer: 2 Min
 Ulrich Widmann
Ulrich Widmann (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Nachdem es sich in den vergangenen Wochen geklärt hatte, dass die Liste Pro Westlicher Landkreis (PWL) wieder zur Kreistagswahl antreten würde, trafen sich am Montag ein Dutzend interessierter Bürger im „Metro“ in Riedlingen und bestimmten in geheimer Wahl ihre Kandidaten. Auf der Liste stehen neben dem bisherigen Kreisrat Ulrich Widmann Eugen Herb, Anne Hund, Adalet Iscan (alle Riedlingen), Martin Koch (Ertingen), Dr. Dieter Kuhlendahl (Dürmentingen), Karl-Heinz Lehmann (Riedlingen) und Carolin Ludwig (Langenenslingen).

Widmann war in der Vergangenheit der einzige Vertreter der Liste im Kreistag. Zu Beginn der Versammlung erläuterte er die Notwendigkeit einer erneuten Kandidatur. Die anderen Listen sind aus seiner Sicht zu sehr in ihren biberachlastigen Fraktionen eingebunden, um die Interessen des Raums Riedlingen vor allem in der Gesundheitsversorgung angemessen vertreten zu können. Auch die Landkreisverwaltung und die starke Bürgermeister-„Fraktion“ treten der Blockadehaltung von Sana und Kassenärztlicher Vereinigung nicht entschieden genug entgegen, so Widmann. Einige Erfolge des „Einzelkämpfers“ seien dennoch zu verzeichnen gewesen. Ein „Stachel im Fleisch“ der Etablierten sei also dringend notwendig. Und wenn angesichts des Versagens der anderen diesmal zwei Kreisräte aus der Liste in den Kreistag einziehen könnten, würde dies vielleicht auch bei diesen anderen zum Nachdenken führen, schreibt Widmann in der Pressemitteilung der PWL.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen