Petermann Zweiter bei Ultramarathon-DM

Lesedauer: 2 Min

Siegerehrung für die M 70 bei der Deutschen Meisterschaft über 50 Kilometer in Ebershausen: Hans Petermann (Zweiter von links)
Siegerehrung für die M 70 bei der Deutschen Meisterschaft über 50 Kilometer in Ebershausen: Hans Petermann (Zweiter von links) wurde Vizemeister seiner Klasse. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Im Rahmen des 6. Ebershauser 50-Kilometer-Laufs wurde die Deutsche Meisterschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung durchgeführt. Hans Petermann vom TSV Riedlingen wurde Zweiter seiner Altersklasse.

Zum Wettkampf hatten 167 Frauen und Männer gemeldet. Auf Grund der witterungsbedingten schwierigen Vorbereitungszeit gingen nur etwa 150 an den Start. Sie hatten auf einer leicht welligen asphaltierten landschaftlich schönen Strecke zehn Runden mit jeweils fünf Kilometern zu laufen. Sie wurden durch die während des Laufes stark steigenden Temperaturen zusätzlich gefordert. 126 Läuferinnen und Läufer erreichten im vorgegebenen Zeitrahmen das Ziel.

Deutscher Meister wurde der 34-jährige Frank Merrbach von der LG Nord Berlin Ultrateam in 3:03:27 Stunden. Bei den Frauen gewann die 40-jährige Nele Alder-Berens vom Ultrasportclub Marburg in 3:35:39 Stunden.

In der Altersklasse M 70 wurde Hans Petermann vom TSV Riedlingen in 5:13:53 Stunden Deutscher Vizemeister. Sieger dieser Altersklasse wurde in 4:32:06 Stunden Paul Kleinmann vom FC Eberhausen, der in Riedlingen durch seine Teilnahmen am Stadtlauf und bei verschiedenen durch Hans Petermann organisierten Staffelläufen kein Unbekannter ist. Voraussichtlich wird Klienmann auch dieses Jahr wieder beim Stadtlauf am 28. April an den Start gehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen