Orgelmaus Charly unterhält Kinder

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Auf der Empore der Christuskirche in Riedlingen findet am Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr wieder ein Orgelkonzert für Kinder statt.

In diesem Orgelkonzert für Kinder steht die Kirchenmaus Charly im Mittelpunkt. Charly lebt im Regensburger Dom. Doch da im Regensburger Dom immer wieder gebaut wird, ist sie die Belästigung eines Tages Leid und macht sich auf die Suche nach einer ruhigen Behausung auf den Weg. Dabei folgte sie der Donau aufwärts. Nach einer längeren Reise findet sie im Glockenturm einer kleinen niedlichen Kirche in Riedlingen ein neues Domizil.

Eines Nachmittags wird die Orgelmaus Charly sehr unsanft aus ihrem Schlaf geweckt. Ärgerlich kommt sie aus ihrer Behausung und wundert sich über den „Lebtag“ auf der Orgelempore. Doch die Neugier bezwingt den Ärger und es entwickelt sich zwischen der Maus, den Kindern und dem Organisten ein lebhaftes und lustiges Gespräch mit vielen bekannten Musikbeispielen rund um die Orgel.

Dabei schafft es Charly immer wieder, den Organisten am Spielen der bekannten Toccata in d von Johann Sebastian Bach zu hindern.

Im Orgelkonzert, das vor zwei Jahren veranstaltet wurde, konnten die Kinder musikalisch miterleben, wie der kleine Martin Luther heranwuchs und zu einem großen berühmten Mann wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen