Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten: Fußballspieler erledigen Botengänge

Lesedauer: 3 Min
 Wer Hilfe bei Botengängen braucht, meldet sich bei der Sportvereinigung Pflummern/Friedingen.
Wer Hilfe bei Botengängen braucht, meldet sich bei der Sportvereinigung Pflummern/Friedingen. (Foto: Jens Wolf)
Stv. Redaktionsleitung

Wer Hilfe braucht, meldet sich bei Eugen Weggerle unter Telefon 0171/7762056 oder per E-Mail unter

fussball@spvggpflummernfriedingen.com

Die aktuelle Infektionsgefahr erschwert den Alltag vor allem für Menschen aus Risikogruppen und Senioren. Die Fußballer der SpVgg Pflummern-Friedingen möchten daher als Verein die nächsten Wochen ihren Mitmenschen unter die Arme greifen und ihre Hilfe anbieten. Sei es bei Einkäufen oder Botengängen – die Nachbarschaftshilfe geschieht frei Haus und kostet nichts.

Bei den aktiven Fußballspielern der Sportvereinigung Pflummern/Friedingen fallen die Spiele und das Training aus. Schulen und Studium pausieren. So haben sich die aktiven Fußballer Gedanken gemacht, was sie in der momentanen schwierigen Zeit unternehmen könnten, um ihren Mitmenschen zu helfen.

Mannschaft ist mit dem Auto mobil

Die gesamte Mannschaft sei mit dem Auto mobil und könne alles direkt an der Haustür anliefern, sagt der Vorsitzende Eugen Weggerle, der die ganze Sache koordiniert.

Hilfesuchende melden sich telefonisch bei Weggerle, geben ihren Einkaufszettel oder ihren Auftrag für Apotheke oder sonstige Besorgungen durch und einer der Fußballer erledigt den Auftrag.

Abgerechnet wird an der Tür

Die bestellte Ware wird dann direkt an die Haustüre gebracht. „Soweit die Waren im Laden vorrätig sind“, sagt Weggerle. Die Fußballer bringen den Kassenzettel mit und an der Tür kann dann abgerechnet werden.

Selbstverständlich werden die Helfer sämtliche Hygienevorschriften berücksichtigen, um die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten, um sich und andere zu schützen.

Wer Hilfe braucht, meldet sich bei Eugen Weggerle unter Telefon 0171/7762056 oder per E-Mail unter

fussball@spvggpflummernfriedingen.com

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen