Musizieren macht Spaß und tut gut

Lesedauer: 2 Min

Bereits die ganz Kleinen werden musikalisch gefördert.
Bereits die ganz Kleinen werden musikalisch gefördert. (Foto: Musikschule)
Schwäbische Zeitung

Anmeldungen nehmen das Büro der Musikschule, Telefon 7612, info@conradgrafmusikschule.de oder Ulrike Fetsch, Telefon 0 73 57/92 19 77, u.fetsch@conradgrafmusikschule.de entgegen.

An der Conrad Graf-Musikschule können jetzt Kinder für verschiedene Musikangebote angemeldet werden. Anmeldungen nimmt das Büro der Musikschule entgegen.

Babys und Kinder lieben Musik. Mit Musik lernen Kinder sich rhythmisch zu bewegen, verbessern ihre Körperwahrnehmung und verfeinern ihre Grob- und Feinmotorik. Beim Auswendiglernen von Reimen und Liedern erweitern sie ihre Ausdrucksfähigkeit und den Wortschatz und eignen sich ein Repertoire an eingängigen Melodien an. Kindgerechte Instrumente und Materialien laden zum Experimentieren und zum kreativen Umgang ein. Das Musizieren in der Gruppe macht Spaß und fördert das Sozialverhalten.

Für folgende Angebote nimmt die Musikschule noch Anmeldungen entgegen: Musikflöhe für Eltern mit Kindern im Altern von 6 bis 12 Monaten: dienstags von 10.45 bis 11.30 Uhr. Musikmäuse für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren: montags oder dienstags jeweils von 9.45 bis 10.30 Uhr und montags von 10.45 bis 11.30 Uhr. Musikfüchse für Eltern mit Kindern von 3 bis 4 Jahren: dienstags von 15.15 bis 16 Uhr. Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren: montags und dienstags, jeweils von 16.15 bis 17 Uhr.

Anmeldungen nehmen das Büro der Musikschule, Telefon 7612, info@conradgrafmusikschule.de oder Ulrike Fetsch, Telefon 0 73 57/92 19 77, u.fetsch@conradgrafmusikschule.de entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen