Laufspektakel in den Mißmahl’schen Anlagen

Lesedauer: 3 Min
 Noch bis Donnerstag kann man sich für den Misselauf anmelden. Nachmeldungen sind jedoch eine Stunde vor Rennbeginn möglich.
Noch bis Donnerstag kann man sich für den Misselauf anmelden. Nachmeldungen sind jedoch eine Stunde vor Rennbeginn möglich. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Der Leichtathletikkreis Biberach veranstaltet am Sonntag, 24. November, die Kreiswaldlaufmeisterschaften im Rahmen des 4. Riedlinger Misselaufs, den wieder die Leichtathletikabteilung des TSV Riedlingen ausrichtet. Austragungsort sind die Mißmahl’schen Anlagen.

Aufgrund ihrer landschaftlichen Attraktivität ist diese Strecke bei vielen Läuferinnen und Läufern aus der Region inzwischen sehr beliebt. Start ist neben der Schuh- und Orthopädietechnik Kirndorfer, Hindenburgstraße 6. Von dort aus geht es entlang des Donaudamms und wieder zurück durch die bewaldeten Flächen.

Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr mit dem Startschuss für die Mittelstrecke über eine Runde von circa vier Kilometern für Männer und Frauen (Jahrgang 1999 und älter). Jugendliche in den Altersklassen U18 und U20 laufen dieselbe Strecke. Um 13.30 Uhr werden die Kinder in den Altersklassen U10 und U12 auf eine kleine Runde über 900 Meter geschickt. Zehn Minuten später fällt der Startschuss für die Jugendlichen U14 und U16, die zwei kleine Runden, also 1,8 Kilometer, laufen müssen. Letzter Lauf und Höhepunkt der Wettbewerbe ist die Langstrecke über zwei große Runden, also acht Kilometer, für Männer und Frauen (Jahrgang 1999 und älter).

Das Startgeld beträgt 4,50 Euro für Aktive, 3,50 Euro für Jugendliche und 2,50 Euro für Kinder. Startnummernausgabe ist gegen Zahlung der Meldegebühr im Sportheim des TSV Riedlingen, Tuchplatz 21. Meldungen sind bis spätestens Donnerstag, 21. November, unter www.tsv-riedlingen.com oder an Thorsten Banzhaf, Telefon 07371/1281898 oder E-Mail t.banzhaf@gmx.de möglich. Nachmeldungen nehmen die Veranstalter bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn gegen 1,50 Euro Aufpreis entgegen. Die Siegerehrung findet ab 15.30 Uhr im Sportheim des TSV Riedlingen statt. Dort ist auch für Verpflegung gesorgt. Es erfolgen getrennte Wertungen für den Gesamteinlauf als Volkslauf und für die Kreismeisterschaften. Die Veranstaltung ist landesweit ausgeschrieben, sodass auch über den Landkreis Biberach hinaus eine Teilnahme mit Wertung für den Gesamteinlauf möglich ist. Veranstalter und Ausrichter der Wettkämpfe freuen sich über eine rege Teilnahme, insbesondere auch bei den Jugendlichen und Kindern.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen