Schwäbische Zeitung

In den Kindertageseinrichtungen der Stadt Riedlingen und den Teilorten sowie in den kirchlichen Kindergärten Riedlingens werden zu Beginn des Kindergartenjahres 2019 / 2020 wieder Plätze frei.

Um entsprechend planen zu können, sollten alle Kinder, die im Laufe des kommenden Kindergartenjahres (September 2019 bis August 2020) das 3. Lebensjahr vollenden und einen Kindergartenplatz belegen wollen, bis Freitag, 26. April, angemeldet werden. In einigen Kindergärten können Kinder bereits ab zwei Jahren aufgenommen werden. Auch diese Kinder müssen bis spätestens 26. April, angemeldet werden, wenn sie im Laufe des Kindergartenjahres 2019/2020 einen Betreuungsplatz benötigen. Für Kinder ab einem Jahr bietet die Kinderkippe der evangelischen Kirchengemeinde und die städtische Kinderkrippe Regenbogen Betreuungsangebote an. Auch hier ist eine Anmeldung bis 26. April notwendig.

Eltern sollten für die Anmeldung telefonisch einen Termin im Kindergarten/Krippe ihrer Wahl vereinbaren. Mit einer rechtzeitigen Anmeldung kann der Bedarf an Betreuungsplätzen möglichst genau ermittelt werden. Eltern, die ihr Kind jetzt nicht anmelden, müssen damit rechnen, dass sie auf eine andere Einrichtung ausweichen müssen, wenn in der gewünschten Einrichtung kein Platz mehr zur Verfügung steht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen