Kinder als Plätzchenbäcker

Lesedauer: 2 Min
Die SZ lädt Kinder zum Backen ein.
Die SZ lädt Kinder zum Backen ein. (Foto: ARchiv/Marion Buck)
Schwäbische Zeitung

Weihnachten steht vor der Tür und was gibt es Schöneres, als die Vorweihnachtszeit mit Plätzchen backen zu beginnen? Im Rahmen der Aktion „Die Welt mit Kinderaugen“ lädt die „Schwäbische Zeitung“ Kinder ab drei Jahren zum Plätzchen backen ein. Am Samstag, 17. November, beginnt der Backtag um 9 Uhr in den Räumen des ambulanten Wohnens des ZfP Südwürttemberg, Weibermarkt 13 bis 15 (ehemals Quickschuh).

Jeweils zehn Kinder ab drei Jahren können am 17. November ab 9 Uhr Plätzchen backen und im Anschluss ihren Familien den selbstgemachten Adventsgruß mit nach Hause bringen. Jedes Kind, das teilnimmt, wird mit Back-Utensilien ausgestattet und hat einen eigenen Platz zum Plätzchen ausstechen, backen und verzieren. Rund 45 bis 60 Minuten dauert die Aktion; bei Kindern zwischen drei und fünf Jahren sollten die Eltern währenddessen dabei sein. Wenn das leckere Backwerk fertig ist, wird es für den Heimweg in eine Tüte verpackt.

Die Aktion „Die Welt mit Kinderaugen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der „Schwäbischen Zeitung“ mit der Kreissparkasse Biberach, e.wa riss und NIC Holzspielzeug.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen