Jan Fuchsloch gewinnt Jugendturnier

Lesedauer: 3 Min
 Vier Jugendspieler der Schachfreunde Riedlingen nahmen am Jugendturnier in Markdorf teil. Sie konnten dort gute Platzierungen e
Vier Jugendspieler der Schachfreunde Riedlingen nahmen am Jugendturnier in Markdorf teil. Sie konnten dort gute Platzierungen erreichen. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Beim Schach-Jugendturnier in Markdorf in der Jugendturnierserie des Schachbezirkes Oberschwaben Süd in Markdorf belegte der Riedlinger Jan Fuchsloch in der starken A-Gruppe mit 14 Teilnehmern den ersten Platz.

Einer Auftaktniederlage gegen Lukas Kreuzer ließ er mit starkem Angriffsspiel auf gesunder positioneller Basis eine beeindruckende Serie von sechs Siegen und damit insgesamt sechs Punkten aus sieben Partien, auch gegen seine direkten Konkurrenten um die Spitze, folgen. Platz zwei erspielte sich Hannah Zell vom SV Jedesheim, die erst kürzlich bei der Deutschen Meisterschaft der Frauen mitgespielt hatte, mit 5,5 Punkten vor Erik Bravo Granström vom SK Markdorf.

Gespielt wird im Schnellschachmodus mit 15 Minuten pro Spieler und Partie. Auch in der Gesamtwertung nach bisher drei Turnieren in Wangen, Wetzisreute und jetzt Markdorf liegt Jan Fuchsloch unangefochten auf Platz eins vor Viktor Matancic (SV Leutkirch) und Lukas Kreuzer (SV Weingarten). Das Turnier war unter der Leitung von Martin Zebandt(SC Weiler) und Dr. Dieter Knödler mit dem Team des SK Markdorf in der Jakob-Gretser-Schule hervorragend organisiert und verlief in immer fairer Atmosphäre.

In der B-Gruppe, in der die Spieler mit einer DWZ bis 1000 um die Punkte kämpfen, nahmen weitere drei Spieler der Schachfreunde Riedlingen teil. Louis Bobke spielte immer an den vorderen Brettern mit und kam auf einen sehr guten 5. Platz bei 26 Teilnehmern. Auch Benjamin Huss (Platz 12) und Juan Molero als 14. überzeugten mit schönen Partien bei doch spielstarker und schon recht erfahrener Konkurrenz. Louis Bobke liegt in seiner Altersgruppe U 18 nach seinem Sieg in Wetzisreute in der Gesamtwertung auf Platz zwei, Juan Molero und Benjamin Huss auf guten Plätzen im Mittelfeld der Tabelle. Julian Althoff belegt in der Altersgruppe U 14 einen sehr guten vierten Platz, obwohl er nur am Turnier in Wetzisreute teilnehmen konnte, dort aber seine Altersgruppe gewann.

Die Turnierserie bleibt sehr spannend, im Gesamtergebnis ist noch nichts entschieden, drei Turniere in Leutkirch, Lindau und Bregenz werden noch gespielt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen