Hindenburgstraße in Riedlingen: Nächste Umleitung steht an

Lesedauer: 2 Min
 Die Ampelanlage in der Hindenburgstraße wird erneuert. Daher stehen ab Montag Umleitungen an.
Die Ampelanlage in der Hindenburgstraße wird erneuert. Daher stehen ab Montag Umleitungen an. (Foto: Bruno Jungwirth)
Schwäbische Zeitung

Von Montag, 21. Oktober, bis Donnerstag, 31. Oktober wird im Auftrag des Straßenamtes des Landkreises Biberach die vorhandene Ampelanlage im Zuge der B 311 Riedlingen, Deutscher Kaiser, Hindenburgstraße auf stromsparende LED-Technologie umgerüstet. Während der Arbeiten wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen über die B 311 – Hindenburgstraße – Bahnhofstraße – Industriestraße – B 311 umgeleitet.

Das Abbiegen von der B 311 in Richtung Stadtmitte Riedlingen ist nicht möglich. Die Umleitung ist ausgewiesen, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts. Während der Bauzeit ist nur das Rechtseinbiegen aus der Stadtmitte Riedlingen kommend in die B 311 in Fahrtrichtung Ertingen möglich. Um einen reibungslosen Verkehrsablauf zu gewährleisten, empfiehlt das Straßenamt, der ausgeschilderten Wegweisung zu folgen. Der Bus- und Linienbusverkehr wird nicht beeinträchtigt.

Die vorhandene technische Ausrüstung ist veraltet und bedarf daher einer Modernisierung, heißt es in der Mitteilung. Die Umrüstungsmaßnahme dient vor allem dazu, die Verkehrssicherheit im Bereich der Kreuzung und des Bahnübergangs für alle Verkehrsteilnehmer aufrecht zu halten. Das Straßenamt erwartet durch die Umrüstung deutliche Einsparungen bei den Betriebskosten der Anlage.

Die Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von rund 100 000 Euro werden vom Bund und der Stadt Riedlingen getragen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen