Gitarrenlegende Peter Finger gastiert in Riedlingen

Lesedauer: 2 Min
Peter Finger.
Peter Finger. (Foto: pr/M. Pollert)
Schwäbische Zeitung

Am Samstag, 13. April, tritt ab 20.30 Uhr im Lichtspielhaus Riedlingen einer der bedeutendsten zeitgenössischen Fingerstyle-Gitarristen der Welt auf: Peter Finger ist ein vielfach ausgezeichneter deutscher Virtuose, Komponist, Verleger und Gitarrenbauer von internationaler Bekanntheit.

An diesem Namen kommt wohl niemand vorbei, der sich auch nur ein wenig für Gitarrenmusik, speziell die Akustik-Gitarre, interessiert. Seine stilistische Bandbreite reicht von Romantik und Impressionismus über Jazz und Traditional bis hin zu freier Tonalität. Seine Musik führe an die Grenze dessen, was auf einer akustischen Gitarre möglich ist, zeigt sich David Tanenbaum, US-amerikanischer klassischer Gitarrist, begeistert.

Finger, Sohn eines Dirigenten, studierte Musik in Münster. Bereits sein erstes Album machte den jungen Künstler international bekannt. Zahllose Tourneen führten ihn rund um den Globus; es gab gefeierte Auftritte in Europa, Asien, Nord- und Südamerika. Sein Geheimnis sind die „Saitensprünge“ zwischen den verschiedenen Genres: Inspiriert von klassischer Musik, lassen seine Kompositionen rockige Anteile mit experimentellen Klängen und Anleihen aus dem Jazz in perfekter Harmonie verschmelzen.

Peter Finger schrieb und moderierte zahlreiche Radioprogramme und wirkte in etlichen Fernsehsendungen mit. Neben seinen bislang 18 Plattenproduktionen gründete er mit „Acoustic Music Records“ sein eigenes Label, weltweit das größte Plattenlabel mit dem Fokus auf der akustischen Gitarre. Des Weiteren ist er Herausgeber des Fachmagazins „Akustik Gitarre“.

Veranstalter dieses Konzerts sind der Riedlinger Profimusiker Friedemann Benner und der Jazzverein Bad Saulgau.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen