Gemeinsam erfolgreich sein!

Lesedauer: 3 Min

Kooperation besiegelt: (Von links) Maximilian Seigerschmidt, Head of Corporate Relations SRH Fernhochschule, Naike Nassal, Pers
Kooperation besiegelt: (Von links) Maximilian Seigerschmidt, Head of Corporate Relations SRH Fernhochschule, Naike Nassal, Personalreferentin Feinguss Blank, Axel Breitling, Geschäftsführer Feinguss Blank, Ottmar Schneck, Rektor der SRH Fernhochschule, Sandy Zell, Corporate Relations SRH Fernhochschule und Jürgen Litz, Bereichsleiter Personal bei Feinguss Blank. (Foto: SRH Fernhochschule)
Schwäbische Zeitung

Das Unternehmen Feinguss Blank in Riedlingen hat eine weitere Bildungspartnerschaft geschlossen – erstmalig mit einer Hochschule. Die Kooperation zwischen der Feinguss Blank und der SRH Fernhochschule eröffnet den Blank-Mitarbeitern neue Bildungschancen.

Durch die Kooperation steht die Mobile University dem Riedlinger Unternehmen nicht nur zum fachlichen Austausch, sondern auch als Bildungspartner zur Seite. So können die Mitarbeiter, im Rahmen der Kooperationsvereinbarung, von den Vorteilen des flexiblen Fernstudienmodells und der persönlichen Betreuung profitieren.

Mit dem Weiterbildungsangebot der SRH Fernhochschule bleiben die Mitarbeiter dem Unternehmen trotz Studium erhalten und können die erlernten Inhalte unmittelbar in der Praxis anwenden.

Zukunftsweisende Vernetzung

Doch nicht nur die Mitarbeiter der Firma Blank profitieren von der Kooperation, sondern auch die Studierenden der SRH Fernhochschule, die ihren Verwaltungssitz in Riedlingen hat. Denn geplant sind unter anderem praxisnahe Lehr- und Forschungsprojekte. „Für die Entwicklung und die Zukunft unserer Hochschule sind Verbindungen zu aktiven und innovativen Unternehmen wichtig“, weiß Prof. Ottmar Schneck, Rektor der SRH Fernhochschule.

Für die Hochschule ist die Zusammenarbeit mit dem Riedlinger Unternehmen vor allem eine zukunftsweisende Vernetzung in der Region. „Arbeit 4.0 braucht Bildung 4.0. Mit unseren mobilen und flexiblen Studienmodellen möchten wir auf die Digitalisierung vorbereiten und als starker Bildungspartner die regionalen Entwicklungen mitgestalten“, so Schneck weiter.

Voneinander lernen

Auch Axel Breitling, Geschäftsführer der Feinguss Blank GmbH sieht den positiven Synergieeffekt: „Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung haben wir eine enge Zusammenarbeit mit der SRH Fernhochschule beschlossen, und es freut uns, wenn aus dem vielfältigen Austausch gleichermaßen voneinander gelernt werden kann.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen