Gärten in Deutschland und anderswo

Lesedauer: 3 Min
Die Ausstellung in der Stadtbücherei zeigt die Vielfältigkeit der Gärten.
Die Ausstellung in der Stadtbücherei zeigt die Vielfältigkeit der Gärten. (Foto: Evi Pelzer)
Schwäbische Zeitung

„Wenn Du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen“. Diese Aussage soll von Marcus Tullius Cicero, der von 106 vor Christus bis 43 vor Christus gelebt hat, getroffen haben. In einer Ausstellung, die von 6. bis 30. Oktober in der Riedlinger Stadtbücherei angeschaut werden kann, soll die Vielfältigkeit unterschiedlicher Gärten gezeigt werden.

Ob Bauerngarten auf dem Land, begrünte Dachterrasse in der Stadt, klassischer englischer Landhausgarten, Urban Gardening oder Kräutergarten für den täglichen Gebrauch – für die Einen ist er Entspannung pur, für die Anderen Fitnessprogramm, für andere ist er Ausdruck nachhaltiger Lebensform aber auch Livestyle oder Statussymbol. Groß geschrieben wird bei allen Gartenliebhabern die Freude an der Natur und der Spaßfaktor. Dabei ist es nachrangig, ob man die Bäume einer Streuobstwiese auf der Schwäbischen Alb in Form bringt oder akkurat eine Rabatte voller Blumen pflegt oder einfach nur Gemüse auf dem Hochhausbalkon zum Gedeihen bringt.

Zur Inspiration und als Anregung für die eigene Gartengestaltung präsentiert das Regierungspräsidium Tübingen – Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen eine Ausstellung mit 45 Bildbänden und Büchern für Gartenfreunde und für die, die es werden wollen. Die Ausstellung gibt dabei einen subjektiven Einblick in die schönsten Gärten - nicht nur in Deutschland.

So vielfältig wie ein Garten mit seinen Pflanzen, Sträuchern und Bäumen sind auch die Bildbände der Ausstellung. Interessierte können die Ausstellung vom 6. bis zum 30. Oktober in der Stadtbücherei in Riedlingen zu den bekannten Öffnungszeiten besuchen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen