Freude am Spiel ohne Stress und Druck

Lesedauer: 3 Min
 Rund 25 Kinder haben am Mini-Marco-Mitmachtag in Riedlingen teilgenommen.
Rund 25 Kinder haben am Mini-Marco-Mitmachtag in Riedlingen teilgenommen. (Foto: BCG Riedlingen)

Vergangenen Sonntag haben sich Kinder von drei Vereinen in der Riedlinger Realschulsporthalle zum vierten MMM-Tag 2019 (Mini-Marco-Mitmach-Tag). Die benachbarten Vereine Sigmaringen und erstmals auch Biberach hatten sich zum Gedächnisturnier nach Riedlingen aufgemacht.

Nach einer Begrüßung erzählten die Riedlinger Basketballer von ihrem 2015 verstorbenen Vereinsmitglied Marco Hermanutz, der durch seine fröhliche, freundliche und ausgleichende Art noch lange nicht vergessen ist. Er hat den Riedlingern damals beigebracht, Rücksicht aufeinander zu nehmen und allen Widrigkeiten zum Trotz Freude am Leben zu haben. Ganz in seinem Sinn war der Tag für die 25 Kinder so konzipiert, ihnen sie Freude und Lust an Bewegung und Spiel zu geben – ohne Stress und Leistungsdruck.

Den Vormittag über verbrachten die Kinder damit, sich mithilfe eines Laufzettels in kleinen Gruppen durch sieben verschiedene Stationen zu spielen. Es waren Stationen wie Geschicklichkeits- und Dribbelparcours, Schatzsuche, Luftballontennis und kombinierte Lauf-Denkspiele aufgebaut.

Nach einem gemütlichen Mittag-essen in der angrenzenden Cafeteria mit pantomimischen Darbietungen der einzelnen Gruppen, begann der basketballspezifische Teil des Aktionstages. Mit wechselnden Mannschaftsgruppierungen wurden lockere Spiele auf zwei Spielfeldern ausgetragen. Auch hier stand der Spaß im Vordergrund und die Spielergebnisse waren nur zweitrangig. Bei der abschließenden Siegerehrung gab es für jedes Kind eine Goldmedaille für hervorragende Mitarbeit am vormittaglichen Spieleparcours.

Da jedes Kind besondere Talente mitbringt, hatte sich auch jedes an einer Station besonders hervorgetan und konnte dafür gelobt und geehrt werden. Mit einem abschließenden Gruppenbild und dem Dank an alle Helfer, die diesen Tag für die Kinder ermöglicht haben, verabschiedete sich Anja Devi Blersch, die vom BCG für diesen Tag verantwortlich war, von den Gästen und den zahlreich erschienen Eltern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen