Fahr-Schlepper-Freunde überraschen Vereinsmitglied

Lesedauer: 1 Min
 Unser Foto zeigt (von links) Franz Binder, Uli Hennes, Rolf Schwendele und Manfred Bücheler sowie (auf dem Traktor) Michael und
Unser Foto zeigt (von links) Franz Binder, Uli Hennes, Rolf Schwendele und Manfred Bücheler sowie (auf dem Traktor) Michael und Hannes Dobeschinski. (Foto: Werner/Tagespflege)
Schwäbische Zeitung

Ein besonderes Erlebnis hatten die Gäste in der Riedlinger Tagespflege in der Zwiefalter Straße am Donnerstagmorgen: Der Verein „Fahr-Schlepper-Freunde-Neufra“ kam mit drei Oldtimern zu Besuch, um ihr ältestes Vereinsmitglied, Rolf Schwendele, zu überraschen.

Franz Binder, Manfred Bücheler, Uli Hennes und die beiden Enkel von Rolf Schwendele, Hannes und Michel Dobeschinski ist diese Überraschung zu 100 Prozent gelungen. Bei einer kleinen Hockete im Hof der Tagespflege war auch für das leibliche Wohl aus dem mitgeführten Bistro-Anhänger gesorgt. Alle hatten eine große Freude an dieser Aktion und das Gesicht von Rolf Schwendele strahlte. Der Verein Fahr-Schlepper-Freunde-Neufra wurde 1995 mit fünf Mitgliedern gegründet. Heute zählt er 17 Mitglieder.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen