Einstimmiges Votum für die Vorstandschaft

Lesedauer: 2 Min
Die Vorstandschaft der Riedlinger Fotofreunde ist einstimmig bestätigt worden.
Die Vorstandschaft der Riedlinger Fotofreunde ist einstimmig bestätigt worden. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Bei der Jahresversammlung der Riedlinger Fotofreunde ist der bisherige Vorsitzende, Harry Tremp, einstimmig in seinem Amt bestätigt worden.

Harry Tremp hat in seinem Bericht auch eine positive Bilanz des Vereinsjahrs gezogen. Von einem erfolgreichen Jahr war dabei die Rede. Der Höhepunkt war die Ausrichtung des Fototages Oberschwaben Bodensee 2018 in Riedlingen am 18. März 2018 mit Ausstellung, vertonten Bilderschauen und Bewirtung zahlreicher Gäste.

Der Grillabend am Sportheim im Juli, das gemeinsame Fotografieren beim Gallusmarkt, ein Homepagekurs und eine schöne Jahresabschlussfeier mit der Vorstellung der Siegerbilder des vereinseigenen Wettbewerbs „Bild des Monats“ waren weitere Höhepunkte des regen Vereinslebens. Zudem wurden zwei langjährige Mitglieder der Fotofreunde geehrt: Wolfgang Kaiser für 30 Jahre und Carola Scholz, die seit 20 Jahren dem Verein angehört.

Ausstellungen der Bilder im Rathaus Riedlingen und im Kreiskrankenhaus zeugen von der Vielseitigkeit der Fotografen, heißt es im Bericht von der Versammlung.

Bei den Wahlen wurde Harry Tremp als 1. Vorsitzender unter großem Applaus wiedergewählt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurden Arthur Berner als Kassier, Helga Kirsch als Beisitzerin, Ferdinand Hoffmann als Schriftführer und Claudia Jasbinschek als Kassenprüferin.

Mit der lebhaften Diskussion über die Pläne der Fotofreunde Riedlingen für das Jahr 2019 und einem gemütlichen Beisammensein wurde die Versammlung beendet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen