Der BCG Riedlingen – noch immer unschlagbar

Lesedauer: 3 Min
Ein bislang unschlagbares Team: der BCG Riedlingen.
Ein bislang unschlagbares Team: der BCG Riedlingen. (Foto: Marina Djoric)
Schwäbische Zeitung

Spieler: Radin Zebarjadi, Nicolas Steinhart, Lisa Eberhard, Ilija Djoric, Johann Blersch, Jochen Sollmann und Markus Zettel.

Als eindeutige Sieger sind die jungen Riedlinger Basketballer bei der Begegnung mit dem Gastgeber Konstanz hervorgegangen. In der Pestalozzihalle Konstanz erspielten sie sich ein 14:46 – und erwiesen sich damit in der Bezirksliga Süd als noch immer nicht zu schlagen.

Im ersten Spiel trat der Basketballclub Gymnasium Riedlingen (BCG) gegen den Gastgeber TV Konstanz an. Bereits im ersten Drittel, das die Riedlinger Jungs und Mädchen souverän mit 0:16 beendeten, ließ sich der Ausgang des Spiels erahnen. Trotz des etwas besser werdenden Gastgebers wurde auch das zweite Drittel mit 8:26 abgeschlossen. Im letzten Drittel kamen die Riedlinger Basketballer dann auf Hochtouren. Sie schlossen die Räume und gaben dem nahezu keine Chance, sich zu entfalten. Auch die Effektivität bei den Korbwürfen war auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Somit gewann der BCG das erste Spiel mit einem Endstandergebnis von 14:46, was die Differenz aus dem ersten Spiel gegen Weingarten sogar um fünf Punkte toppt.

Der Spielbeginn des zweiten Spiels gegen den BG Illertal sollte um 11:50 Uhr beginnen. Da die Basketballer aus Illertal jedoch mit der U14 (statt U12) angereist waren, wurden sie aus dem Wettkampf disqualifiziert und der BCG bekam das Spiel am „Grünen Tisch“ mit einem Endsieg 0:20 zugesprochen.

Dennoch wollten sich die Riedlinger nicht nehmen lassen, auch gegen die teilweise ältere Mannschaft anzutreten. Auch, wenn es sich hier vom Spielcharakter nur um ein Freundschaftspiel handelte, gingen die Riedlinger Basketballer mit vollem Einsatz in das Spiel hinein. Man merkte jedoch früh, dass die jüngeren und körperlich unterlegenen Spieler aus Riedlingen den älteren Kollegen aus Illertal nicht ebenbürtig waren und daher verlor Riedlingen mit einem Endergebnis von 43:25. Trotz dieser Niederlage bleibt der BCG in der Bezirksliga Süd bislang ungeschlagen.

Das Fazit der Riedlinger-Trainer:

Anja Devi Blersch: „Heute hat man gesehen, dass die kleinen Städte im Basketball nicht nur mit den Großen mithalten, nein, diese sogar besiegen können.“ Dejan Djoric: „Das ,kleine’ Riedlingen kann stolz auf seine Basketball-Jugend sein.“ Farsin F.: „Wir haben heute einen unglaublichen Teamgeist und ein absolutes Fairplay gesehen, bravo!“

Spieler: Radin Zebarjadi, Nicolas Steinhart, Lisa Eberhard, Ilija Djoric, Johann Blersch, Jochen Sollmann und Markus Zettel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen