Carolin Krauß erspielt sich ersten internationalen Sieg

 Finalistin Aurelie Marchal aus Frankreich (von links) und die Siegerin des Turniers, Carolin Krauß vom TC Riedlingen.
Finalistin Aurelie Marchal aus Frankreich (von links) und die Siegerin des Turniers, Carolin Krauß vom TC Riedlingen. (Foto: Bolec Kuchno)
Schwäbische Zeitung

Game, Set, Match! Carolin Krauß setzte sich am Wochenende in Frankreich, Farebersviller beim internationalen Ranglistenturnier an dem 100 gesetzte Spielerinnen teilnahmen, durch.

Gespielt wurden jeweils zwei Runden, wobei sich die Spielerin vom TC Riedlingen ungeschlagen bis ins Endspiel durchkämpfte. Hier wartete dann die Französin Aurelie Marchal auf ihre Gegnerin. Krauß lieferte sich ein hochklassiges Drei-Satz-Match, das sie mit 7:5/4:6/6:0 für sich entschied. „Das Gefühl mit Schiedsrichtern, Linienrichtern und vor einer Kulisse von 120 Zuschauern spielen zu dürfen, ist unglaublich. Die harte Arbeit zahlt sich aus und wird endlich belohnt“, so Krauß.

Im Sommer 2021 schaffte Krauß den Sprung in die deutsche Rangliste und wurde direkt auf Position 276 gewertet.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen