Blues-Rock vom Feinsten im Plaza

Lesedauer: 2 Min

 NCS mit Frank Barth, Ralf Breimayer und Alex Noelle haben das Plaza in Riedlingen gerockt.
NCS mit Frank Barth, Ralf Breimayer und Alex Noelle haben das Plaza in Riedlingen gerockt. (Foto: Thomas Oberleiter)

Frank Barth, Alex Noelle und Ralf Breimayer haben mit ihrem Power-Trio NCS am vergangenen Freitag das Plaza in Riedlingen gerockt.

Neben Cover-Versionen der Songs von Joe Bonamassa, Stevie Ray Vaughan oder ZZ Top spielten sie auch einige Hits ihrer zwei Alben, die die Band in den 90-ern herausbrachte. In jüngster Zeit waren Auftritte der drei nicht mehr all zu häufig.

Umso mehr freuten sich die Zuhörer in Riedlingen, dass sie mal wieder in den Genuss eines Live-Auftritts von NCS kamen. Franky „Guitar“ Barth entlockte seiner Telecaster gefühlvolle und rockige Soli. Alex Noelle und Ralf Breimayer groovten solide durch die Songs.

Kurzweiliges aus der Bandgeschichte konnten sie ebenfalls erzählen. So zum Beispiel die Geschichte über die Entstehung des Songs „Big Cars, skyscrapers“, den die Band in den USA bei ihrem Besuch in Memphis aufgenommen hat oder über die Ballade zum Song „Come back soon“.

Nach über zwei Stunden Bluesrock ging der Abend mit langem Beifall für die Band zu Ende.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen