Schwäbische Zeitung

Wer Hinweise geben kann, meldet sich beim Polizeirevier in Riedlingen, Telefon 07371/9380

Ein Autofahrer ist am Montag von Zwiefalten nach Riedlingen gefahren. Laut Polizeibericht sahen Zeugen das in Schlangenlinien fahrende Auto gegen 17.30 Uhr und verständigten daraufhin die Polizei. Diese traf den Mann kurze Zeit später in Riedlingen an. Der 30-Jährige hatte laut Alkoholtest über 2 Promille intus. Die Polizei veranlasste eine Blutuntersuchung und beschlagnahmte den Führerschein des Mannes. Jetzt suchen die Beamten Verkehrsteilnehmer, die durch den betrunkenen Fahrer gefährdet worden sind. Darunter ein Motorradfahrer, der dem Auto in der Ortsdurchfahrt von Zwiefalten ausweichen musste.

Wer Hinweise geben kann, meldet sich beim Polizeirevier in Riedlingen, Telefon 07371/9380

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen