Betrunken vom Rad gestürzt

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei meldet nur wenige Vorfälle am Vatertag.
Die Polizei meldet nur wenige Vorfälle am Vatertag. (Foto: DPA)
Schwäbische Zeitung

Nur einen einzigen Vorfall für Riedlingen meldet das Polizeipräsidium Ulm bei seiner Bilanz über den Feiertag Christi Himmelfahrt. Ein 36-Jähriger war kurz nach 23 Uhr mit seinem Rad gestürzt. Er hatte sich offenbar betrunken auf sein Fahrrad gesetzt, so die Polizei.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen