Die Umleitung erfolgt in der einen Richtung über Altheim und Andelfingen und Binzwangen und in der Gegenrichtung über Dürmentin
Die Umleitung erfolgt in der einen Richtung über Altheim und Andelfingen und Binzwangen und in der Gegenrichtung über Dürmentingen. (Foto: Grafik: Regierungspräsidium)
Schwäbische Zeitung

Informationen zu Verkehrsbeschränkungen, Sperrungen und Umleitungen können im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet abgerufen werden unter

www.baustellen-bw.de.

Der schadhafte Fahrbahnbelag auf der B 311 zwischen Ertingen Süd und Riedlingen muss erneuert werden. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 22. Mai und dauern bis zum 8. Juli. Darauf weist das Regierungspräsidium Tübingen hin. In der Zeit ist die Straße voll gesperrt – mit einer Ausnahme: Während des Kreismusikfests vom 7. bis 12. Juni ist der Verkehr auf der B 311 uneingeschränkt freigegeben.

Auf rund sieben Kilometern von der Ortsdurchfahrt Riedlingen (ab Aral Tankstelle) bis Ertingen muss der Belag erneuert werden. Ab Dienstagmorgen um 8 Uhr ist die Bundesstraße gesperrt bis voraussichtlich Donnerstag, 6. Juli mit Ausnahme des Zeitraums beim Kreismusikfest. Die Maßnahme ist auf Grund diverser Schäden, wie zum Beispiel Spurrinnen, massiven Rissbildungen und Verdrückungsschäden in der Fahrbahn erforderlich, schreibt das Regierungspräsidium.

Im ersten Bauabschnitt ab 22. Mai bis zum 7. Juni wird die Fahrbahn von Riedlingen bis zur Einfahrt zum Kieswerk Baur instandgesetzt. Hierbei werden die Zufahrten zu den Firmen Silit und Baur entweder aus Richtung Riedlingen oder aus Richtung Ertingen gewährleistet. Nach dem Kreismusikfest beginnt am 12. Juni der zweite Bauabschnitt zwischen der Einfahrt zum Kieswerk Baur bis Ertingen Süd. Entsprechende Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist die Fahrbahndeckenerneuerung voraussichtlich bis zum 6. Juli abgeschlossen.

Die Kosten für diese Fahrbahndeckenerneuerung belaufen sich auf rund 2,3 Millionen Euro und werden vom Bund getragen, so das Regierungspräsidium.

Verkehrsführung der Umleitung

Während der Sanierung wird der Verkehr von Ehingen kommend in Fahrtrichtung Herbertingen bei Riedlingen über die B 312 auf die L 277 nach Altheim, weiter über Andelfingen auf die L 278 nach Binzwangen und in Ertingen zurück auf die B 311 umgeleitet.

Der Verkehr aus Herbertingen in Richtung Ehingen wird bei Ertingen über die L 278 auf die K 7537 nach Dürmentingen und von dort auf die L 275 über Heudorf wieder auf die B 311 in Riedlingen umgeleitet.

Der Anliegerverkehr nach Neufra und Erisdorf erfolgt während der gesamten Bauzeit über die K 7538. Die Zufahrt zur Riedlinger Innenstadt aus Richtung Unlingen über die Abbiegespur wird über die ganze Bauzeit möglich sein, heißt es von der Stadtverwaltung Riedlingen. Die Anwohner in der Alten Buchauer Straße können behelfsmäßig über die Hohe Straße beziehungsweise die Alte Poststraße zu ihren Grundstücken fahren. Die Müllabfuhr wird ebenfalls nur in diesen beiden Straßenzügen stattfinden. Die Anwohner werden gebeten, die Mülltonnen in diesen Straßen bereit zu stellen, so die Stadt.

Umbau Kreisel beim Bahnhof

Parallel zur Baustelle auf der B 311 wird in Riedlingen im Bereich der Bahnhofstraße der Kreisverkehrsplatz bei den Park & Ride-Parkplätzen umgebaut. Dies hängt mit dem Neubau der Anbindung zur Industriestraße über die neue Brücke zusammen. Die beiden Baumaßnahmen – B 311 und Kreiselausbau – wurden wegen der erforderlichen Verlegung des ZOB in Absprache mit den Busunternehmen aufeinander abgestimmt, heißt es von der Stadt.

Verlegung der Bushaltestellen

Die Bushaltestellen werden in der Zeit der Sperrung des Kreisverkehrs in die Neue Unlinger Straße (B 311) und Hindenburgstraße verlegt und beschildert. Der Busverkehr wird in der Zeit über die Innenstadt abgewickelt, schreibt die Stadt.

Informationen zu Verkehrsbeschränkungen, Sperrungen und Umleitungen können im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet abgerufen werden unter

www.baustellen-bw.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen