Ab Samstag Konzertserie in Riedlingens Fuzo

Lesedauer: 2 Min
Konzertserie in der Fuzo
Konzertserie in der Fuzo (Foto: Christoph Klawitter)
Schwäbische Zeitung

Das Riedlinger Lichtspielhaus startet in Zusammenarbeit mit Friedemann Benner und der Gesellschaft für Veranstaltungskultur eine „kleine, aber feine“ Serie an Live-Sommerkonzerten in der Fuzo (Fußgängerzone) vor dem Kino. Sie heißt „Ars contra virus“, aus dem Lateinischen übersetzt: „Kunst gegen das Virus“. Der Eintritt ist laut Pressemitteilung frei, es besteht aber die Möglichkeit zur Hutspende. Den Anfang macht am Samstag um 19.30 Uhr das Huber Hesse Trio. Klaus Huber, Villy Huber und Georg Hesse spielen Soul, Latin, Pop, Blues und Jazz. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Kino statt.

Am Samstag, 25. Juli, geben sich Mr. Frizz Pianoman alias Benner und Jack Jackle alias Eckard Jäggle, die in den 70ern im Jufo Riedlingen nächtelang in die Welt der Musik eindrangen, erstmalig wieder in Riedlingen die Ehre des gemeinsamen Spiels. Beide wurden Musikprofis, der eine in Berlin, der andere in Tübingen. Versprochen wird eine Reise durch sämtliche Genres guter Musik.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade