70 Riedlinger verfolgen das Spiel gegen den Weltmeister

Lesedauer: 2 Min

Die Riedlinger Besucher des Spiels gegen Frankreich.
Die Riedlinger Besucher des Spiels gegen Frankreich. (Foto: privat/Werner Selg)
Schwäbische Zeitung

Im Rahmen des Riedlinger Ferienprogramms haben über 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das „Fußball-Länderspiel 1“ nach einer verkorksten WM aus deutscher Sicht in der Allianz-Arena München gegen Frankreich besucht.

Die Erwartungen der Fans an das deutsche Team im Spiel gegen den neuen Weltmeister war hoch. Das Spiel konnte die Erwartungen der Zuschauer in der ausverkauften Allianzarena, trotz eines Unentschiedens voll und ganz erfüllen, heißt es in einer Mitteilung.

Hautnah konnten Fans aus der Raumschaft Riedlingen ihre Idole verfolgen, da sich die Sitzplätze direkt an der Eckfahne in der Südkurve befanden. Aktiv mussten die Fans aus Riedlingen bei der Gestaltung der Choreographie, die durch den Fanclub der Nationalmannschaft organisiert wurde, mitwirken.

Über 70 Fans aus der Raumschaft Riedlingen waren auch beim Schweinsteiger-Abschiedsspiel dabei. Ein Erlebnis für Jung und Alt und für alle Fans von Basti Schweinsteiger. Als dieser auch noch den vierten Treffer für seinen früheren Arbeitgeber, den FCB erzielte, herrschte eine tolle Stimmung im weiten Rund der Allianz Arena München.

Ein tolles Erlebnis war auch der „Tag des Brustringes“ des VfB Stuttgart; neben einem Familienfest war natürlich das Legendenspiel und das Spiel der Profis gegen Atlectico Madrid einer der vielen Höhepunkten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen