Auf den Spuren von Schwarz Veri

Lesedauer: 2 Min

Die Jungmusikanten aus Oggelshausen begaben sich auf die Spuren von Schwarz Veri in Biberach.
(Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Als Ziel für den Ausflug hatten sich die Jungmusikanten aus Oggelshausen Biberach ausgesucht. Wer noch dachte, Biberach schon ausreichend zu kennen, wurde bald eines besseren belehrt. Erste Station war eine Stadtführung „Auf den Spuren von Schwarz Veri“, die vom ehemaligen Henkershaus bis in eine Gefängniszelle im Weißen Turm führte. Spannend waren vor allem die Räuberzeichen und Geschichten, bei denen man sich fast selbst wie ein Räuber fühlte.

Weiter ging es dann ins Kino. Aber nicht einfach um einen Film anzuschauen. Die jungen Musiker erhielten einen Blick hinter die Kulissen des Kinos, der normalen Besuchern sonst vorenthalten bleibt. Neben der neuen und alten Filmtechnik fand vor allem auch die Popcorn-Maschine großen Anklang. Das frisch gemachte Popcorn wurde dann auch gleich probiert, während die Führerinnen aus dem Kino einen Trailervergleich in 2D und 3D zeigten.

Als Abschluss ging es zurück nach Oggelshausen, wo Pommes und Chicken Nuggets auf die hungrigen Musiker warteten und für ein gelungenes Ende des Ausflugs sorgten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen