Eine Klosterfrau und ihre Kunst
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Eine Klosterfrau und ihre Kunst (Foto: ViMP Import)
Redakteurin und Videojournalistin

Geboren ist sie als Berta Hummel, gelebt hat sie lange Zeit als Ordensschwester Maria Innocentia Hummel im Kloster Sießen bei Bad Saulgau.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Geboren ist sie als Berta Hummel, gelebt hat sie lange Zeit als Ordensschwester Maria Innocentia Hummel im Kloster Sießen bei Bad Saulgau. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Kinderbilder und -figuren geworden. Die Galerie im Fruchtkasten in Ochsenhausen thematisiert in einer Schau, die bis Anfang Oktober läuft, nicht nur diese Figuren – es geht um einen Querschnitt durch das künstlerische Schaffen von Maria Innocentia Hummel…

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.