Eine Klosterfrau und ihre Kunst

Sarah Schleiblinger
Redakteurin und Videojournalistin

Geboren ist sie als Berta Hummel, gelebt hat sie lange Zeit als Ordensschwester Maria Innocentia Hummel im Kloster Sießen bei Bad Saulgau.

Geboren ist sie als Berta Hummel, gelebt hat sie lange Zeit als Ordensschwester Maria Innocentia Hummel im Kloster Sießen bei Bad Saulgau. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Kinderbilder und -figuren geworden. Die Galerie im Fruchtkasten in Ochsenhausen thematisiert in einer Schau, die bis Anfang Oktober läuft, nicht nur diese Figuren – es geht um einen Querschnitt durch das künstlerische Schaffen von Maria Innocentia Hummel…

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.