Zwei Konzerte der Jugendmusikschule

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Bei beiden Konzerten ist der Eintritt frei, Spenden sind willkommen.

Die Jugendmusikschule Ochsenhausen lädt zu zwei Konzerten in die Kapfhalle ein.

Am Sonntag, 14. Juli, beginnt um 16 Uhr ein großes Orchesterkonzert mit sieben Ensembles. Es spielen das Gitarrenorchester (Leitung: Stefan Eggers), das Bläservororchester (Leitung: Albert Steidele), das Kleine Streichorchester (Leitung: Theresia Weber), Intermezzo (Leitung: Andrea Oechsle), das Cello-Orchester (Leitung: Michael Strele), das Jugendsinfonieorchester (Leitung: Michael Strele und Verena Stei) und das Jugendblasorchester Ochsenhausen-Ummendorf (Leitung: Dimitri Frenkel und Thomas Wolf). In den Pausen bewirtet der Freundeskreis der Jugendmusikschule.

Am Dienstag, 16. Juli, führt das Orchester Intermezzo unter der Leitung von Andrea Oechsle um 11 Uhr und um 19 Uhr das Kinderkonzert „Die Zauberflöte“ auf. Durch die Scherenschnittfolge von Lotte Reiniger wird die Oper von W. A. Mozart bildlich in Szene gesetzt.

Bei beiden Konzerten ist der Eintritt frei, Spenden sind willkommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen