Wandertag mit Spendenübergabe

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Zum 43. Internationalen Volkswandertag sind zahlreiche Wanderer aus nah und fern nach Ochsenhausen gekommen. Das berichten die Wanderfreunde Ochsenhausen. Das Wanderangebot von fünf und zehn Kilometern Länge führte entlang des Krumbachs sowie durch Wald und Flur. Die Wanderstrecken fanden laut Bericht großen Zuspruch bei den Gästen. Besonders beliebt sei bei Jugendlichen und Kindern die Fünf-Kilometerstrecke gewesen. Die größte Gruppe stellten die Wanderfreunde aus Crailsheim mit 72 Teilnehmern. Die folgenden Plätze wurden belegt von den Wanderfreunden aus Mühlhausen mit 45, Dettingen mit 40, Vogt mit 39 und Mengen mit 36 Teilnehmern. Aus der Region waren außerdem der Sportverein Erlenmoos mit 42 Teilnehmern dabei, sowie die Wanderfreunde aus Laubach mit 20 Wanderern. Bei der Siegerehrung wurde eine Spende in Höhe von 2000 Euro an den Verein für Mukoviszidose von Memmingen überreicht. Die Spende stammt aus der Benefizwanderung in Eintürnen, die von der Arbeitsgemeinschaft der Wandervereine Baden-Württemberg ausgerichtet worden war.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen