Uraufführung des Singspiels „Junge Herzen“

Lesedauer: 2 Min
Die Teilnehmer der „Ox-Ki-Si“ stehen auf der Bühne.
Die Teilnehmer der „Ox-Ki-Si“ stehen auf der Bühne. (Foto: Landesakademie)
Schwäbische Zeitung

Im Zentrum der diesjährigen Ochsenhauser Kindersingwoche „Ox-Ki-Si“ steht am Samstag, 8. September, die Uraufführung des Kindersingspiels „Junge Herzen“. Beginn ist um 10.30 Uhr im Bräuhaussaal der Landesakademie.

Darin wird ein Tag aus dem Leben der jungen Geschwister Scholl in Ulm erzählt. Geschildert wird eine Geschichte junger Menschen, wie sie auch heute laut Ankündigung mit ihren Problemen und Sorgen in Schule, Familie und Freundeskreis stattfinden könnte.

Der Komponist Bernard Lienhardt habe den Text in innige und berührende Musik gesetzt, deren Melodien ins Ohr gehen und die von einem kleinen Instrumentalensemble begleitet wird. Das Libretto stammt von dem Ulmer Regisseur Michael Sommer, der mit seinen Youtube-Videos unter dem Namen „Sommers Weltliteratur to go“ große Bekanntheit erlangt hat.

Wie im vergangenen Jahr konnte Corinna Palm für die Regie gewonnen werden. Der Eintritt ist frei, es besteht freie Platzwahl.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen