TSV-Nachwuchs holt sich den Titel

Lesedauer: 1 Min
 Die Bezirksmeisterinnen des TSV Laubach: (von links) Jule Habrik, Lara Segmiller und Annalena Schoch.
Die Bezirksmeisterinnen des TSV Laubach: (von links) Jule Habrik, Lara Segmiller und Annalena Schoch. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die U15-Mädchen des TSV Laubach haben sich ungeschlagen den Meistertitel in der Tischtennis-Bezirksliga Donau gesichert. Bereits in der Hinrunde hat sich der TSV-Nachwuchs mit 10:0 Punkten die Herbstmeisterschaft geholt. In der Rückrunde blieben die Laubacherinnen erneut ungeschlagen (10:0 Punkte). An Position eins erspielte sich Annalena Schoch eine 14:0-Bilanz. Lara Segmiller blieb an Position zwei ebenso ohne Niederlage (19:0). Jule Habrik erzielte an drei eine 9:4-Bilanz. Makellos waren auch die Doppelbilanzen von Schoch/Segmiller (6:0) und Segmiller/Habrik (2:0).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen