Spende für Kinderheim in Ecuador

Lesedauer: 1 Min
 320 Euro kamen bei diversen Aktionen zusammen.
320 Euro kamen bei diversen Aktionen zusammen. (Foto: Schule)
Schwäbische Zeitung

Schüler der Gemeinschaftsschule Reinstetten haben 320 Euro für das Kinderheim „Jardin del Eden“ in Ecuador gesammelt.

Das Geld kam beim Tag der offenen Tür mit einer kniffligen Nagel-Balance-Aufgabe, dem Verkauf von Crèpes in der Mittagspause und während der Corona-Krise mit dem Verkauf von selbstgenähten Mundschutzmasken zusammen. Das Kinderheim „Jardin del Eden“ der Michael-Günther-Stiftung entwickelt seit 25 Jahren Zukunftsperspektiven für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche. Dabei stehen der geregelte Besuch einer Schule aber auch die medizinische und psychologische Betreuung der oft misshandelten und missbrauchten Kinder im Mittelpunkt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade