Sänger für Krönungsmesse gesucht

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Klosterkirche St. Georg Ochsenhausen wird am 3. November zur Basilica Minor erhoben. Der Kirchenchor St. Georg Ochsenhausen-Erlenmoos wird an diesem Tag die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart singen und sucht weitere erfahrende Chosänger für diesen Anlass. Die Entstehung dieser Komposition hängt laut Pressemitteilung wahrscheinlich mit Mozarts neuem Amt als Hoforganist des Fürstbischofs von Salzburg zusammen. Am 17. Januar 1779 hatte er das Dekret erhalten, das ihn auch zur Komposition von kirchenmusikalischen Werken verpflichtete. Aus dem Kompositionsdatum der Messe lässt sich schließen, dass sie für einen der beiden Osterfeiertage am 4. oder 5. April 1779 bestimmt war. Mit der großen und reich instrumentierten Komposition, zu der Mozart als Komplettierung offensichtlich noch die Epistelsonate KV 329 verfasste, wollte er bei dem Salzburger Hof wahrscheinlich seine Qualifikation für das neue Amt unter Beweis stellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen