Polizei stoppt Fahrer unter Drogeneinfluss

Lesedauer: 1 Min
 Einen Autofahrer, der vermutlich unter Drogeneinfluss stand, hat die Polizei am Montagabend in Ochsenhausen gestoppt.
Einen Autofahrer, der vermutlich unter Drogeneinfluss stand, hat die Polizei am Montagabend in Ochsenhausen gestoppt. (Foto: Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Montagabend in Ochsenhausen einen Autofahrer gestoppt, der mutmaßlich unter der Einwirkung von Drogen stand. Das berichtet die Polizei. Sie wurde auf den 28-Jährigen bei einer Kontrolle gegen 22.15 Uhr in der Ulmer Straße aufmerksam. Der Fahrer musste ein Blutprobe abgeben und sein Auto stehen lassen. Die Polizei weist darauf hin, dass im Straßenverkehr jeder berauschte Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen wird. Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordere ständige körperliche und geistige Fitness.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen