Opel prallt gegen Baum: Autofahrer kommt bei Ochsenhausen ums Leben

Lesedauer: 2 Min
 Die Unfallursache ist noch unklar.
Die Unfallursache ist noch unklar. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Auf der Landesstraße 265 zwischen Ochsenhausen und Rottum ist am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Der 54-Jährige fuhr von Rottum in Richtung Ochsenhausen. Wie die Polizei mitteilt, verlor der Opelfahrer wenige Hundert Meter vor Ochsenhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch den Aufprall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Einsatz. Ein Abschlepper barg das defekte Auto. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro.

Die L 265 war für zwei Stunden im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Warum der 54-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat ist noch unklar. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen