Narrenzunft stellt neues Prinzenpaar vor

 Prinzessin Selina I. und Prinz Samuel I. regieren bis Aschermittwoch Kuhhausen.
Prinzessin Selina I. und Prinz Samuel I. regieren bis Aschermittwoch Kuhhausen. (Foto: Narrenzunft Ochsenhausen)
Schwäbische Zeitung

Anstelle des Prinzenpaars regierte 2020/2021 ein Dreigestirn mit Prinz Karneval (Fabian Biechele), dem Bauer (Ben Reichert) und dem Herold (Johannes Dreyer) die Kuhhauser Fasnetshochburg. Traditionsgemäß und unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen wurde das Dreigestirn auf dem Kuhhauser Marktplatz verabschiedet sowie die neuen Hästräger getauft. Präsident Stefan der Steuernde präsentierte im Anschluss das neue Prinzenpaar 2021/2022 der Öffentlichkeit. Prinzessin Selina I. (Selina Rueß) und Samuel I. (Samuel Gerster) wurden feierlich in den Adelsstand erhoben und regieren von 11. November bis Aschermittwoch 2022 das Kuhhauser Narrenreich. Das Motto der diesjährigen Kampagne wurde bewusst „offen“ gewählt und lautet: „Machet, was Ihr wellet – Mir machet Fasnet Punkt“. Ob und in welcher Form es eine Fasnet geben beziehungsweise wie die närrische Zeit aussehen wird, ist noch unsicher. Die Karnevalgesellschaft-Narrenzunft Ochsenhausen sei jedenfalls bereit. Sicher sei, dass es wieder eine Narrenzeitung geben soll. Das Redaktionsteam freut sich über Berichte und Geschichten aus und um Kuhhausen. Diese können an narrenzeitung-kuhhausen@gmx.de geschickt werden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie