Musik erklingt in der Grundschule Ochsenhausen

Lesedauer: 3 Min
Musik erklingt in der Grundschule Ochsenhausen
Musik erklingt in der Grundschule Ochsenhausen (Foto: Schule)
Schwäbische Zeitung

Donnerstagmorgen, 7.55 Uhr. Der Unterricht beginnt. Die Schultaschen werden an den Klassenzimmern abgestellt – und gleich ertönt Musik durch das gesamte Schulhaus. Alle 230 Schüler musizieren. Die Musik erklingt in der Grundschule Ochsenhausen.

In den vergangenen Jahren wurde an der Schule ein Konzept für ein musikalisches Profil erarbeitet und umgesetzt: Die Schüler der ersten Klassen lernen im sogenannten „Instrumentalkarussell“ einzelne Instrumente kennen und dürfen diese zum Teil ausprobieren. Alle anderen Schüler musizieren in unterschiedlichen Angeboten. Besonders stolz ist das Team der Grundschule, dass in diesem Schuljahr die Schüler in sieben Instrumentalgruppen die Instrumente Gitarre, Geige, Cello, Cajon und Flöte lernen können. Die Instrumente werden von der Schule gestellt. Für den Unterricht wird ein geringer Elternbeitrag eingezogen.

Diejenigen, die bereits ihr Instrument besser beherrschen, können im Kinderorchester musizieren. Der Großteil der Schülerschaft singt im Chor. Jedes Chorkind darf im Schuljahr für ein paar Wochen eine Orffgruppe besuchen. Es handelt sich dabei um ein Rhythmusinstrument wie Xylophon oder Glockenspiel.

Die Lehrkräfte des musikalischen Angebotes sind bunt gemischt. Viele sind als Jugendbegleiter an der Schule angestellt. Alle haben eines gemeinsam – sie sind Musiker mit Herzblut und möchten den Kindern einen Zugang zur Musik ermöglichen und die Freude daran wecken. Die enge Kooperation mit der Landesakademie für musizierende Jugend Ochsenhausen bereichert das musikalische Profil. Dazu gehören Besuche in der Akademie, das qualifizierte Fortbildungsangebot und die musikpädagogische Unterstützung für die Erstellung der konzeptionellen Arbeit.

Echte Bereicherung

Für Schulleiterin Stephanie Albrecht ist die Musik eine echte Bereicherung in vielen Bereichen des Unterrichts aber im Besonderen für die Schulgemeinschaft. Alle Schüler haben die Möglichkeit, intensiv mit der Musik in Berührung zu kommen. Viele würden ohne das schulische Angebot nie ein Instrument lernen. Zum Musizieren gehört natürlich regelmäßiges Üben, aber auch sich selbstbewusst zu präsentieren. Damit wird ein wertvoller Grundstein für das weitere schulische Lernen gelegt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen