Mundart mit Hermann Wax am Mittwoch

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Ausstellung „Fremde Heimat“ in Ochsenhausen beschäftigt sich derzeit mit dem Begriff Heimat: Die junge Malerin Renée Nakad und Fotograf Andreas Reiner haben gemalte und fotografierte Portraits zu einer Serie zusammengefügt. Das Projekt heißt „Fremde Heimat“ und wird in einer Ausstellung gezeigt. Bis Montag, 10. Juni, sind die Kunstwerke im Kuhstall von Schäfers Café- und Wirtshaus im Schlossbezirk zu sehen. Veranstalter ist das Bildungswerk Ochsenhausen. Die letzten Veranstaltungen sind Mittwoch, 5. Juni, 18 Uhr, Mundart mit Hermann Wax und die Finissage am 10. Juni.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fremdeheimat.com sowie telefonisch beim Bildungswerk Ochsenhausen unter 07352/202893.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen