Mann verunglückt tödlich beim Rasenmähen

Lesedauer: 2 Min
 Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 74-Jähriger ist am Freitag bei einem Unfall auf einem Privatgrundstück in Ochsenhausen tödlich verunglückt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Mann zur Mittagszeit mit Mäharbeiten beschäftigt. Er nutzte einen motorisierten Aufsitzmäher.

An einem Hang geriet der Traktor ins Rutschen und überschlug sich. Dabei wurde der Mann eingeklemmt. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Die Verkehrspolizei aus Laupheim (Telefob 07392/96300) hat keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden und geht von einem tragischen Unfall aus. Auch die Feuerwehr war im Einsatz.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade