Manfred Betz als zweiter stellvertretender Feuerwehrkommandant bestätigt

 Bürgermeister Andreas Denzel (links) überreicht Manfred Betz seine Ernennungsurkunde.
Bürgermeister Andreas Denzel (links) überreicht Manfred Betz seine Ernennungsurkunde. (Foto: Stadtverwaltung)
Schwäbische.de

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde laut Mitteilung die Wahl von Manfred Betz zum zweiten stellvertretenden Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Ochsenhausen bestätigt. Die Feuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter werden zunächst von den Mitgliedern der Feuerwehr in deren Hauptversammlungen gewählt und müssen nach dem Feuerwehrgesetz vom Gemeinderat bestätigt werden. Manfred Betz war in der Hauptversammlung der Feuerwehr im April von seinen Kameraden gewählt worden. Nachdem der Gemeinderat diese Wahl nun bestätig hat, überreichte ihm Bürgermeister Andreas Denzel die Ernennungsurkunde. Brandmeister Betz ist seit vielen Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Ochsenhausen und auch als Ausbilder für Truppmänner und Truppführer im Landkreis tätig.

Ebenfalls bestätigt hat der Gemeinderat die Wahl von Christoph Lachenmaier zum zweiten stellvertretenden Kommandanten der Abteilung Ochsenhausen. Auch Christoph Lachenmaier ist seit langem bei der Feuerwehr aktiv. „Er war zuerst in der Jugendfeuerwehr und wurde anschließend in die aktive Wehr übernommen“, wusste Bürgermeister Denzel zu berichten. Wie sein Kamerad ist auch Brandmeister Lachenmaier im Landkreis in der Ausbildung für die Drehleitermaschinisten zuständig. Da er krankheitsbedingt fehlte, kündigte das Stadtoberhaupt an, ihm seine Ernennungsurkunde später auszuhändigen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie