Kurs über Wasseradern und Erdstrahlen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Unter dem Titel „Wasseradern und Erdstrahlen mit der Wünschelrute bestimmen“ bietet das Bildungswerk Ochsenhausen am Samstag, 29. Juni, von 13 bis 16 Uhr einen Kurs im Fürstenbau (Raum R 031) in Ochsenhausen an.

Dozentin ist Heilpraktikerin Annegret Hörmann, die Kursgebühr beträgt 18 Euro. In einem Vortrag berichtet die Dozentin laut Ankündigung von den Erfahrungen und Ergebnissen einiger Rutengänger und von ihren eigenen Erfahrungen. Dabei geht es um diese Fragen: Welche Auswirkungen können Wasseradern und Erdstrahlen auf die Gesundheit von Mensch und Tier haben und wie können wir die guten Plätze nutzen? Welche übergeordneten besonderen Kraftlinien finden wir in und um Ochsenhausen? Jeder Teilnehmer erhält verschiedene einfache Wünschelruten zum Ausprobieren. Diese werden leihweise zur Verfügung gestellt oder können im Kurs erworben werden. Anmeldung und Information unter Telefon 07352/202893, per E-Mail an bildungswerk@t-online.de, unter www.bildungswerk-ochsenhausen.de oder im Büro in der Bahnhofstraße 22 in Ochsenhausen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen