Kreisjugendmusikkapelle gibt erstes Konzert nach langer Pause

 Die Kreisjugendmusikkapelle ist das sinfonische Auswahlorchester des Landkreises Biberach.
Die Kreisjugendmusikkapelle ist das sinfonische Auswahlorchester des Landkreises Biberach. (Foto: Volker Strohmaier/Landratsamt)
Schwäbische Zeitung

Die Kreisjugendmusikkapelle lädt am Sonntag, 25. Juli, um 18 Uhr zu einem Sommerabendkonzert vor der Basilika St. Georg in Ochsenhausen ein.

Nach mehr als 18 Monaten coronabedingter Konzertpause tritt das sinfonische Auswahlorchester des Landkreises wieder auf. Die jungen Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Tobias Zinser bieten dem Publikum Werke unter anderem von Gustav Holst, Johannes Brahms, James L. Hosay, Thiemo Kraas und Ennio Morricone.

Für dieses Konzert im Freien wird für 380 Personen gestuhlt. Platzreservierungen sind nicht möglich. Im Rahmen der geltenden Corona-Regeln ist keine Voranmeldung oder ein 3-G-Nachweis erforderlich, allerdings ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen